Bonny's Buch
Bonny's Leseprobe "Singlefrau in Rom"
Bonny's Motivation
Bonny's Fotos von Roma
Bonny's Stadtplan von Roma
Bonny's Reisen
Bonny's Fotos von Campania
Bonny's Fotos von Sicilia & Isole Eolie
Bonny's Pläne
Bonny's Shop
Kontakt
Gästebuch
 

Bonny's Reisen

Immer wenn ein Italia-Urlaub vorbei war und ich vom Berliner Flughafen heimwärts fuhr, war ich tief betrübt und voller Sehnsucht!
Alle sprachen plötzlich Deutsch, mich retteten nur noch die paar neu gekauften CD’s im Gepäck und so lies ich mich mit Musik von Laura Pausini, Nek oder Paola Turci beschallen, je lauter desto besser!
Nun war es echt wieder vorbei mit meiner „Italienisierung“ und ich musste bis zum nächsten Urlaub warten.
Aber seit ca. 2 Jahren kann ich die Sprache auch bei der Arbeit anwenden, was mich sehr glücklich macht. 
 
Und was das Reisen betrifft, das Land ist so groß und meine Ideen sterben nie!!
Inzwischen kann ich wirklich sagen:
Italien ist mir besser bekannt als Deutschland und ich schäme mich nicht dabei!! So mancher Italiener staunt nicht schlecht, wenn er stolz von mir erzählt bekommt, was ich schon alles in seinem Land gesehen habe.
Urlaube in Venezia, der Toscana und in Norditalien schlossen sich an, bevor ich dann noch eine Sprachreise nach Napoli unternahm. Da ich früher schon mal in Campania war, musste ich unbedingt noch einmal hin und wollte: „Neapel sehen und sterben!“
Was eigentlich nicht unbedingt wirklich „sterben“ bedeutet!
Im Italienischen ist dieses Sprichwort »Vedere Napoli e poi muori« ein Wortspiel mit dem Ortsnamen 'Muori', einem kleinen Ort hinter Neapel und der Verbform 'muori' (morire = sterben). Also erst Napoli sehen und dann Muori – oder eben doch STERBEN!
„Neapel sehen und sterben“ kann man sagen, wenn man etwas Schönes erblickt, was total begeistert, wie eben Napoli oder Italia sowieso!
Passend hierfür ist der Blick, den man vom Schiff aus hat, wenn man auf Napoli zu fährt: rechts liegt der Vesuv, links der Leuchtturm mit dem Schutzheiligen San Gennaro und voraus der Hafen mit den großen Schiffen. Dahinter erhebt sich das Häusermeer von Napoli, majestätisch überragt vom Vomero. Einfach schön!  Wer hinfährt, bitte bei diesem Anblick mal kurz an mich denken! Danke. 
Aber in Campania gibt es nicht nur Napoli, diese Region bietet noch so viel mehr an Schönem und Interessantem! Allem voran möchte ich den Vesuvio stellen, ein Fahrt nach oben kostet nicht die Welt, ist einfach zu organisieren (Busse fahren ab Ercolano)  und überhaupt nicht anstrengend! Ich habe 2 mal Napoli vom Vesuv aus gesehen, es ist ein fantastisches Erlebnis, dass mir ewig in Erinnerung bleiben wird.
Eine Empfehlung ist auch Pompeji, die Stadt die 79 n.Chr. beim Ausbruch des Vesuv’s verschüttet wurden ist und assolutamente da non perdere (absolut nicht zu vergessen) ist die Amalfiküste. Am besten man nimmt das Schiff, denn hier gilt wirklich: „der Weg ist das Ziel“. Eine Fahrt an der Küste entlang bleibt unvergessen! Sorrento, Amalfi und Positano lassen das Herz jedes Italienfans höher schlagen. Ich habe mich dabei besonders in Positano verliebt, in die Häuser am Hang, die alle zum Meer blickten, die vielen Blumen (besonders die Bougainvillea) und die engen Gassen mit den bunten Geschäften, vor allem die herrlichen Kleider…
Hier noch mein Lieblingssatz aus der Sprachschule in Napoli, zum Einprägen des Konjunktivs:
Se vincessi molti soldi comprerei una casa a Positano.
Hi hi! Übersetzung fehlt – ist also nur was für insider – und die wissen ja, wie’s läuft mit dem Erlernen des congiuntivo!
Achso – bitte auch Amalfi besuchen, der Dom ist ein absolutes Muss und die piazza davor ist  Schauplatz in so einigen Filmen, bei denen mich dann immer voll das Fernweh packt.
 
Auch in diesem Jahr werde ich meine „italienische Sehnsucht“ mit einem Urlaub in diesem herrlichen Land stillen! Oder zumindest ein Stück davon!
Da ich bisher nur ein einziges Mal in Sicilia genauer in Taormina war, ist mein Ziel in diesem Jahr diese herrliche Insel. Ich bin schon voll gespannt, auf alles, was mich dort erwartet, mit Sicherheit wird dies eine neue Sprachschule sein und somit wieder andere gleichgesinnte Italienfans! Wohnen werde ich in Catania und auf jeden Fall möchte ich Siracusa, Taormina, Messina und so sehr gern die Isole eolie besichtigen. Explosiv wird der Urlaub sicherlich, bei so vielen Vulkanen: Etna, Stromboli und Vulcano! Ich freu mich drauf. Das wird wieder sensationell!
 
 


Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=